Twitter



Links

facebook.jpg


literaturfest.jpeg


logo-mcv.png


meissen21.jpg

Aktuelle Meldung

Meine Meinung zum „Problem“ Willy Anker

(02.05.2010)

Liebe Leser Meiner Website,

Nachdem nun so viel über Willy Anker gesprochen wurde und besonders bei der Sächsischen Zeitung immer Wieder Leserbriefe zu diesem Thema auftauchen, möchte ich auf diese Weise einmal erklären, warum ich persönlich gegen eine Nennung Willy Ankers bin und die beschlossene Form der Würdigung absolut befürworte.

Die Diskussion um Willy Anker geht nun schon 5 Jahre und auch ich, obwohl ich erst kurze Zeit Stadtrat bin, habe schon einige Briefe von selbst ernannten Freunden Ankers bekommen. Einige waren sachlich und relativ höflich, andere dagegen gingen stark unter die Gürtellinie. Aber ich muss dazu ganz klar etwas erklären. Die Stadt Meißen hat wesentlich wichtigere Probleme als Willy Anker. Die Sanierung des Franziskaneums z.B.! Wir müssen uns nun zu allererst um die Zukunft unserer Bürger und unserer Stadt sorgen. Wir haben als Stadtrat auf demokratischem Wege einen Beschluss gefasst. Dieser wird und wurde von der Mehrheit des Stadtrates getragen. Es wird eine wissenschaftliche Aufarbeitung zum Leben Willy Ankers in all seinen Facetten geben. Diese Punkte enthält der Stadtratsbeschluss. Eine weitergehende Diskussion zu diesem Thema ist nicht nötig und wird von der FDP Fraktion auch nicht unterstützt.

Martin Bahrmann
Vorsitzender der FDP Fraktion im Meißner Stadtrat